Sie befinden sich hier: 
suche

Neuanfang

"Immer, wenn es Gott gefiel, auf Erden etwas Grosses zu tun, hat er mehr oder weniger den Pfad des Gewohnten verlassen."

John Wesley (1703 - 1791)

Leitartikel

Gott Raum geben – Spiritualität

 

Als wir vor zweieinhalb Jahren im Gemeindevorstand fragten, worauf wir in unserem Gemeindeleben den Fokus legen sollten, machten wir eine spirituelle Übung. Mit der Bitte an Gott, dass er uns leitet, spazierten wir (jede/r für sich) durch Solothurn und schauten, was uns auffiel. Dann teilten wir unsere Beobachtungen und tauschten darüber aus, was sie für uns bedeuten könnten. Schnell kristallisierte sich heraus, dass eines der Themen, die für uns wichtig sind, die Spiritualität ist. Ich bin sehr vorsichtig mit der Aussage: «Gott hat uns das gesagt.» Und doch vertraue ich darauf, dass Gott uns so leitet: Im Hören auf ihn und im Austausch miteinander erkennen wir seinen Willen. So jedenfalls hat auch die urchristliche Gemeinde den Weg gesucht und Beschlüsse gefällt (vgl. Apostelgeschichte 15,28).

 

Spiritualität ist ein grosses und populäres Thema. Auch in der Psychologie oder in einigen Managementratgebern wird ihr Wert für eine bessere Lebensbewältigung entdeckt. Natürlich füllen verschiedene Leute den Begriff ziemlich unterschiedlich. Meist geht es drum, die Verbundenheit mit etwas Grösserem/dem Göttlichen/ dem Transzendenten zu erfahren. Manche sagen von sich: «Ich bin spirituell, aber nicht religiös.» Sie meinen damit, dass sie ihre Spiritualität losgelöst von Institutionen und traditionellen Religionen leben. Was für Erfahrungen und Enttäuschungen mit dem Christentum und der Kirche stehen da wohl dahinter?

 

Auch für mich gibt es wertvolle spirituelle Praktiken, die ich ganz allein für mich ausübe. Mir persönlich hilft aber auch die Gemeinde, meine Spiritualität zu leben. In Gottesdiensten, beim Abendmahl, bei Gospel Meetings, in Diskussionsgruppen, bei Essen, in manchmal kurzen Begegnungen erlebe ich etwas von Gottes Gegenwart . Manchmal intensiv, manchmal ganz fein. Gerade in der Verbundenheit mit anderen spüre ich die Verbundenheit mit Gott. Darüber hinaus helfen mir andere, den Horizont zu weiten; es ist bereichernd zu hören, wie andere ihre Spiritualität pflegen und wie sie Gott erleben.

 

Nicht alles kann ich für mich übernehmen. So verschieden wir Menschen sind in unseren Begabungen und Vorlieben, so verschieden sind wir auch im Blick auf die Spiritualität. Aber ich bin überzeugt, es gibt für mich noch etliches zu entdecken. Vielleicht auch für Sie?

 

In herzlicher Verbundenheit

 

Urs Rickenbacher

Urs Rickenbacher, Pfarrer

United Methodist Church